Sonntag, 21. Oktober 2018 Home Home Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz
Suche
Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 20.06.2018

Benefizkonzert: Jazz und Kunst von Della

Hannovers Pop-Art-Künstler Della hat schon Koffer und üstra-Bahnen mit seiner kunterbunten Kunst verziert. Sein neuestes Werk steht jetzt im Park des DRK-Krankenhauses Clementinenhaus: ein Kunst-Bett. Das Objekt dient als Bank und zeigt im Della-Stil fröhliche Motive wie Bienen oder den denkmalgeschützten Verwaltungsbau der Klinik mit Kapelle, für die der Förderverein „ClemiFreunde“ Spenden sammelt.

„Dieses Kunst-Bett oder diese Bett-Kunst zu kreieren, war auch für mich eine Premiere“, so Della. Von seiner eigenen Idee war er so begeistert, dass die Umsetzung in seiner Werkstatt gut von der Hand
ging. Gern unterstütze er mit seiner Arbeit den guten Zweck. Auch Anwalt Matthias Waldraff, Vorsitzender des Clemi-Freunde, gefällt das Kunstwerk: „Hier in der List steht jetzt die schönste Bank Hannovers.“

Jazz im Clemi-Park

Bei einem Jazz-Konzert kann Dellas Kunst übrigens besichtigt werden. Die „ClemiFreunde“ und der Verein „Klassik in der Klinik“ laden am Samstag, 23. Juni von 15 bis 18 Uhr in den Clemi-Park ein. Sängerin Anja Ritterbusch wird begleitet von Eike Wulfmeier (EPiano), Laers Stoermer (Saxophon) und Johannes Keller (Kontrabass). Das Konzert soll mithelfen, Spender für den Altbau und die Kapelle zu gewinnen.

Die Gäste können in der Lützerodestr. 1 (Hofeingang) einen schönen Sommernachmittag in Picknickatmosphäre, mit Bierzeltgarnituren, Wein- und Saftbar sowie kleinen Snacks genißen. Decken für die Rasenflächen können gern mitgebracht werden. Bei Regen findet das Konzert in einem großen Zelt statt. Moderiert wird die Veranstaltung von Erwin Schütterle, der früher mit „seinem“ Kanapee kulturelle Highlights gesetzt hat. Beim Einlass wird um eine Spende ab 5 Euro gebeten.

PDF PM Jazz und Kunst von Della