Das DRK Hildesheim eröffnet am Langelinienwall zwei neue Einrichtungen für Tagespflege und für betreutes Wohnen.

Das DRK Hildesheim eröffnet am Langelinienwall zwei neue Einrichtungen für Tagespflege und für betreutes Wohnen.

Ab 15. Oktober 2020 bieten der DRK Kreisverband Hildesheim e.V. sowie die DRK Schwesternschaft Clementinenhaus e.V. im Rahmen eines neuen Gemeinschaftsprojekts
am Langelinienwall 25 Wohneinheiten für betreutes Wohnen an. Wenige Tage später ab dem 1. November, wird dann am gleichen Standort die Einrichtung Tagespflege mit insgesamt 16 Plätzen eröffnet.

Eigentümer und Betreiber der für Hildesheim einzigartigen Einrichtung ist das Deutsche Rote Kreuz Kreisverband Hildesheim e.V. gemeinsam mit der DRKSchwesternschaft
Clementinenhaus Hannover. Planungs- und Ausführungsdauer haben insgesamt vier Jahre in Anspruch genommen, in deren Verlauf zahlreiche Probleme bewältigt und die Planung mehrfach angepasst werden musste. Unter anderem mussten wegen der großen Nachfrage vier zusätzliche Wohnungen von jeweils fast 100 qm gebaut werden. Jede Wohnung verfügt über eine Einbauküche, bodengleiche Dusche, Balkon oder Terrasse, im Neubau verfügen alle Wohnungen über elektrische Rollläden sowie Fußbodenheizung im Bad. Die Einrichtung der Wohnung kann nach eigenen Vorstellungen erfolgen.

Im Ergebnis ist es dem DRK gelungen eine Wohnanlage mit 25 Wohnungen anbieten zu können, die optimal auf die Bedürfnisse von Seniorinnen und Senioren abgestimmt
ist. Dies gilt insbesondere auch für die gesundheitliche Versorgung, da sich u.a. das St. Bernward-Krankenhaus in direkter Nachbarschaft befindet.

Zusätzlich zu dem beschriebenen Komplex gibt es eine auf 16 Plätze ausgelegte Tagespflegeeinrichtung, die täglich (Montag- Freitag) von 08:30-16:30 Uhr geöffnet sein
wird und die zur Entlastung von Angehörigen eine breite Palette von Beschäftigungsmöglichkeiten und Therapien wie Kreislauftraining, Mobilitätsverbesserung,
Sturzprävention und Gedächtnistraining bietet. All dies findet in einer familiären Atmosphäre statt.

Mit der Physiotherapiepraxis Damm- Lieke konnte zudem ein starker Kooperationspartner für das neuartige Tagespflegekonzept mit ins Boot geholt werden. Das Team
besteht zurzeit aus sechs Mitarbeitern mit fachlichen Qualifikationen im Bereich der Kindertherapie, Orthopädie und Neurologie, wie zum Beispiel Bobath-, Vojta Therapie,
Manuelle Therapie und Lymphdrainage. Zukünftig wird die Praxis Damm- Lieke in der Tagespflege und im Wohnstift des DRK Gruppen und Einzeltherapien für Gäste und Mieter anbieten.

In der Einrichtung selbst wird ein Pflegestützpunkt des ambulanten Pflegedienstes eingerichtet, alle Hausbewohner können somit auf kurzem Weg Pflege- und Betreuungsleistungen anfordern. Daneben wird ein Mahlzeitendienst an 365 Tagen im Jahr angeboten.

Durch die optimale Vernetzung kann ein sehr breites Leistungsspektrum zur Verfügung gestellt werden. Die Bewohner der Einrichtung können aus einem umfangreichen
Leistungskatalog die Leistungen anfordern, die sie tatsächlich benötigen.

Für die Stadt Hildesheim ist diese Einrichtung aufgrund der Lage und des angebotenen Versorgungskonzeptes einzigartig.
Pressekontakt:

Als PDF downloaden

Zurück zur Übersicht
Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.